Typenschilder

Als kompetenter Hersteller von Schildern und Etiketten fertigen wir Typenschilder bereits ab geringer Stückzahl oder auch als Großserie individuell auf die Anwendungen und Wünsche unserer Kunden abgestimmt:

  • in großer Materialvielfalt (Folien, Kunststoffe, Metalle, Kleber)
  • ein- oder mehrfarbig bedruckt als Rollen- oder Bogenware sowie als Einzelstück
  • laminiert, unlaminiert
  • fortlaufende Nummerierungen sowie Barcodes sind möglich
  • fertig gedruckt, teilvorbedruckt zur nachträglichen Beschriftung oder als Blanko-Etikett zur Komplettbedruckung durch den Anwender

Fragen Sie an! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Beispiele für Typenschilder:

Typenschild mit Farbgebung passend zum Untergrund
Typenschilder auf der Rolle
Typenschilder für Schaltschränke und Geräte
Typenschild nachbeschriftet mit spezifischen Angaben
Typenschilder mit Freiflächen für individuelle Angaben
Typenschilder mit technischen Angaben

Weiterlesen

Anfrageformular Typenschilder

Datei hierhin ziehen (Max. 3 MB oder 5 Dateien)

Datei hochladen (png, jpg, gif, pdf, eps)
Dateiliste
  • Es wurden keine Dateien hochgeladen.
Wir möchten Sie individuell informieren und beraten. Deshalb bitten wir Sie, der Verwendung Ihrer Daten zuzustimmen. Wir werden diese vertrauensvoll behandeln und sorgsam damit umgehen.

Vorschriften müssen beachtet werden

Das Typenschild muss von außen sichtbar, ausreichend groß und dauerhaft mit der Maschine verbunden sein. Ergänzend sind Sicherheitszeichen wie z.B. Warnhinweise für die Arbeitssicherheit anzubringen.

Ein Typenschild beinhaltet i.d.R. Informationen über den Hersteller, technische Daten des Produktes sowie die eindeutige Baureihen oder Typenbezeichnung (ggf. eine Seriennummer). Es dient somit der unverwechselbaren Identifizierung eines Produktes.

Materialien, Fertigungsart, Layout und Größe eines Typenschildes sind dem Hersteller weitestgehend freigestellt. Es muss jedoch gewährleistet sein, dass eine solche Kennzeichnung dauerhaft gut lesbar ist.

Vorschriften für bestimmte Produktgruppen müssen dabei eingehalten werden. Für Maschinen z.B. gibt es die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, laut der seit dem 29.12.2009 folgende Angaben erkennbar, leserlich und dauerhaft auf Maschinen angebracht sein müssen:

  • Firmenname und vollständige Anschrift des Herstellers und ggf. seines Bevollmächtigten
  • Bezeichnung der Maschine
  • CE-Kennzeichnung
  • Baureihen- oder Typbezeichnung, ggf. Seriennummer
  • Baujahr, d.h. das Jahr, in dem der Herstellungsprozess abgeschlossen wurde

 

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 7,80 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 510,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.