Typenschilder

Wir drucken Typenschilder individuell abgestimmt auf Ihre Wünsche und Anforderungen. Übersenden Sie uns hierfür gerne Ihre Daten, Zeichnung oder Muster sowie Ihre Materialwünsche und/oder Anforderungen an die Leistungsschilder. Wir unterbreiten Ihnen gern ein für Sie unverbindliches Angebot.

Als kompetenter Hersteller von Schildern und Etiketten fertigen wir Typenschilder und Leistungsschilder bereits ab geringer Stückzahl oder auch als Großserie individuell auf die Anwendungen und Wünsche unserer Kunden abgestimmt.

 

Individuelle Typenschilder:

  • in großer Materialvielfalt (Folien, Kunststoffe, Metalle, Kleber)
  • ein- oder mehrfarbig bedruckt als Rollen- oder Bogenware sowie als Einzelstück
  • laminiert, unlaminiert
  • fortlaufende Nummerierungen sowie Barcodes sind möglich
  • fertig gedruckt, teilvorbedruckt zur nachträglichen Beschriftung oder als Blanko-Etikett zur Komplettbedruckung durch den Anwender

Fragen Sie an! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Beispiele individuelle Fertigung:

Typenschild mit Farbgebung passend zum Untergrund
Rollentypenschilder
Schild für Schaltschränke und Geräte
Typenschild nachbeschriftet mit spezifischen Angaben
Schilder mit Freiflächen für individuelle Angaben
Typenschilder mit technischen Angaben

Weiterlesen

Anfrageformular Typenschilder

Datei hierhin ziehen (Max. 3 MB oder 5 Dateien)

Datei hochladen (png, jpg, gif, pdf, eps)
Dateiliste
  • Es wurden keine Dateien hochgeladen.
Wir möchten Sie individuell informieren und beraten. Deshalb bitten wir Sie, der Verwendung Ihrer Daten zuzustimmen. Wir werden diese vertrauensvoll behandeln und sorgsam damit umgehen.

 

Individuelle Typenschilder nach Wunsch online bestellen

Unser umfangreicher Maschinenpark gewährleistet dabei eine kostengünstige Einzelanfertigung von Kleinstserien bis zur Großserie, auch als Rollenetiketten. Die Typenschilder können dabei von uns vollständig bedruckt werden – gern auch mit fortlaufender Nummerierung – oder nur teil-vorgedruckt, so dass Sie beispielsweise maschinenspezifische Eindrucke selber ergänzen. Ebenso können Sie bei uns blanko Leistungsschilder bestellen, die Sie selber z.B. mit einem Thermotransferdrucker komplett bedrucken können.

 

Das ist der Ablauf:

Sie benötigen Typenschilder für Maschinen oder Elektrogeräte? Oder auch ein Leistungsschild für Motoren?

Bereits in Ihrer Anfrage definieren Sie die Anforderungen. Hierzu gehören Stückzahl, Format, Lieferform (Einzelschilder, auf Bogen oder Rolle) sowie Materialwünsche bzw. Anforderungen an die Kennzeichnung. So haben Kennzeichnungen für Anhänger oft andere Erfordernisse als die für Schaltschränke oder als Herstellerschilder für Maschinen.

Gern unterstützt Sie hierbei auch unser erfahrenes Team mit einer umfassenden Beratung. Wir unterbreiten Ihnen dann ein für Sie kostenfreies Angebot, welches wir für Ihren Bedarf kalkuliert haben.

Sagt Ihnen das Angebot zu, so freuen wir uns auf Ihren Auftrag.

selbstklebende Schilder nach Wunsch

Nach der Bestellung erhalten Sie neben der Auftragsbestätigung einen Korrekturabzug. Erst nach Freigabe der Korrektur beginnen wir mit der Fertigung der Typenschilder.

 

Übermittlung Ihrer Anforderungen an die Schilder

Neben den allgemeinen Eckdaten wie Format und Stückzahl sind insbesondere die Anforderungen an ein Typenschild von Bedeutung.

 

Wie und wo soll es angebracht werden?

z.B. als selbstklebendes Motorenschild auf einer warm werdenden Fläche oder als graviertes Aluschild angeschraubt oder genietet.

 

Welchen Einflüssen ist es ausgesetzt?

An ein Typenschild, z.B. für einen E-Scooter, werden andere Anforderungen gestellt als an ein Schild für einen Motor. Hier spielen Hitzeentwicklung, Haltbarkeit, Chemikalien und UV-Strahlung eine wichtige Rolle. Nennen Sie uns Ihren Einsatzbereich!

 

Welche Lieferform ist gewünscht?

Typschilder aus Metall oder Kunststoff können nur als Einzelschilder geliefert werden (natürlich auch in vorgegebenen Verpackungseinheiten). Folienschilder dagegen fertigen wir als Einzeletikett, Bogen- oder Rollenware – ganz nach Ihren Wünschen.

 

Soll nachträglich beschriftet werden?

Möchten Sie selbstklebende Typenschilder selber mit einem Etikettendrucker (Thermotransferdrucker) bedrucken? So benötigen Sie Etiketten auf der Rolle – sollen sie im Laserdrucker bedruckt werden, haben Sie eher Verwendung für Etiketten auf DIN A 4 Bögen.

Eine kleine Auswahl an Standard Blanko-Typenschildern für den Laserdrucker können Sie hier im Onlineshop bestellen.

 

 

Wie ist die Farbgebung?

Sie entscheiden, ob Sie z.B. einfarbig schwarz bedruckte Folienschilder oder Eloxalschilder anbringen möchten, oder aber Herstellerschilder mit farbigen Firmenlogo - ganz nach Kundenwunsch.

All diese Anforderungen an die Typen- und Leistungsschilder sind wichtig für die Materialauswahl und die Fertigungsart.

Natürlich darf insbesondere bei individuellen Typenschildern mit farbigen Firmenlogo auch die Farbangabe nicht vergessen werden.

 

Prüfung oder Erstellung der Daten

Zur Fertigung der Typen- und Leistungsschilder benötigen wir Druckdaten.

Im Idealfall stellen Sie uns hierfür eine Datei möglichst als Vektorgrafik zur Verfügung.

Diese bereiten wir drucktechnisch auf und senden Ihnen einen Korrekturabzug des Typenschildes zur Freigabe.

Alternativ können Sie uns auch eine möglichst vermaßte Zeichnung schicken, an Hand derer wir dann die Daten erstellen. Auch eine Skizze ist möglich.

Die Kosten für die grafische Bearbeitung richten sich nach dem Zeitaufwand.

Für Sie am kostengünstigsten ist die Bereitstellung von druckfähigen Dateien – nähere Infos hierzu finden Sie hier.

 

Typenschilder direkt vom Hersteller kaufen

Druck Rollenettiketten Maschine direkt vom Hersteller

Bei uns kommunizieren Sie nicht über mehrere Ecken, sondern können Fragen, Wünsche und Anforderungen bzgl. Ihrer individuellen Typen- und Leistungsschilder direkt mit unserem Verkaufsteam klären, welches im Bedarfsfall die Unterstützung der Produktion im eigenen Haus hinzuzieht.

Kurze Wege, „alles aus einer Hand“ sowie langjähre Erfahrung stehen für unsere schlanke Organisation, was sich kostengünstig auf die Verkaufspreise auswirkt.

Sonderwünschen, Bemusterungen und Problemlösungen stehen wir aufgeschlossen gegenüber. Flexibilität und schnelle Entscheidungen zeichnen uns aus.

Die Möglichkeiten bei der Fertigung von Typenschildern sind daher groß, nicht zuletzt wegen unserer hohen Fertigungstiefe und unseres umfangreichen Maschinenparks.

So startet die Fertigung bei der Erstellung der Datensätze und endet in der Qualitätskontrolle/Versand im eigenen Haus.

 

Wir fertigen nach Wunsch Typenschilder und Leistungsschilder für unterschiedliche Einsatzzwecke

Je nach Einsatzzweck werden unterschiedliche Anforderungen an ein Typenschild gestellt.

So werden beispielsweise allein im Maschinenbau die Typenschilder je nach Art der Maschine ganz unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt wie Hitze, Chemikalien, Sonne etc..

An Leistungsschilder für Motoren oder Elektrogeräte werden dann wiederum andere Ansprüche gestellt.

Als kompetenter Hersteller mit fast 60 Jahren Erfahrung bieten wir für die vielen unterschiedlichen Anforderungen die passenden Materialien sowohl in kleiner Auflage als auch als Großserie an.

 

Maschinenetypenschilder für Maschinenbau

 

 

Maschinen Typenschilder für den Maschinenbau

Gerade im Maschinenbau gibt es keine Standardfertigung und keine Standardmaterialien, die überall passen. So sind Schwerlastmaschinen, wie z.B. große Landwirtschaftsmaschinen oder Baumaschinen, starken Einflüssen im Außenbereich ausgesetzt. Hier empfehlen sich häufig Typenschilder aus Metall, da diese UV-beständig und äußerst robust gegen äußere mechanische Einflüsse sind.

Dagegen werden bei kleineren Maschinen, die eventuell auch in größeren Losgrößen gefertigt werden, selbstklebende Typenschilder-Etiketten eingesetzt, die ggf. mit Etikettendrucker nachträglich in der Fertigungsstraße bedruckt werden. Die Mindestangaben auf den Typen- und Leistungsschildern sind dabei in der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG geregelt. Folgende Angaben müssen erkennbar, leserlich und dauerhaft auf Maschinen angebracht sein:

  • Firmenname und vollständige Anschrift des Herstellers und ggf. seines Bevollmächtigten
  • Bezeichnung der Maschine
  • CE-Kennzeichnung
  • Baureihen- oder Typbezeichnung, ggf. Seriennummer
  • Baujahr, d.h. das Jahr, in dem der Herstellungsprozess abgeschlossen wurde

 

Motortypenschilder

Leistungsschilder für Motoren sind Pflicht. Zu unterscheiden sind die Angaben, die ein Motortypenschild beinhaltet, je nach Motorart. Die Kennzeichnung für einen Dieselmotor hat in der Regel weniger Informationen als ein Typenschild für einen Elektromotor. Doch auch bei diesen gibt es noch Unterschiede - je nachdem, ob es sich um einen Gleichstrommotor, Drehstrommotor oder Asynchronmotor handelt. Das Material für Motortypenschilder hängt ebenfalls von den Ansprüchen und äußeren Einflüssen ab. Vom Metallschild bis zum selbstklebenden Label aus einer Kunststofffolie ist alles möglich – Fragen Sie uns!

 

Anhänger-Typenschilder

Jeder Anhänger benötigt ein Namensschild. Da Anhänger oft über Jahre genutzt werden und den Besitzer wechseln, sind die Anhänger-Kennzeichnungen häufig nicht mehr vorhanden oder nicht mehr lesbar. Als Hersteller oder Händler von Anhängern sollten Sie hier vorsorgen und Ihren Kunden den Service von Ersatz-Typenschildern anbieten.

 

Typenschild Elektrogeräte

Auch jedes Elektrogerät muss mit einem Leistungsschild gekennzeichnet sein, aus dem die technischen Daten hervorgehen. Egal ob es sich um ein Haushaltsgerät, ein elektrisches Prüfmittel oder sonstige Elektrogeräte handelt – die Produktkennzeichnung muss gut sichtbar und dauerhaft angebracht werden. Hierbei werden von den Herstellern der Geräte häufig hochwertige selbstklebende Etiketten verwendet. Mit dem farbigen Firmenlogo vorgedruckt, können variable Daten, wie z.B. Seriennummern, schnell und unkompliziert während der Produktion eingedruckt werden und sind somit neben der technischen Information gleichzeitig ein Werbeschild.

 

Motorenschild individuell und nach Wunsch

Kein Motorschild gleicht dem anderen. Die Informationen, die ein solches Leistungsschild beinhaltet, sind vielfältig und spezifisch. So finden Sie neben den Angaben zu Hersteller, Type und Seriennummer die technischen Informationen wie beispielsweise Angaben zur Spannung, Leistung, maximalen Umgebungstemperatur und vieles mehr. Aus diesem Grund gibt es bei uns keine Standard-Motorschilder, sondern ausschließlich individuelle Typenschilder nach Kundenwunsch.

 

Typenschild Fahrzeug – Auto, Boot, ….

Anhängertypenschilder für Anhänger

Fahrzeuge stellen häufig besondere Ansprüche an Leistungsschilder.

So sollten Schilder für Boote unbedingt seewasserfest sein. Das bedeutet, dass z.B. bei selbstklebenden Folienetiketten der Kleber auch im Salzwasser hält und die Folie nicht durch das Salz zerstört wird.
Die Kennzeichnung von Kraftfahrzeugen ist per EU-Verordnung festgelegt. Die Kennzeichnung kann entweder durch ein rechteckiges Metallschild oder Folienschild erfolgen. Mindestinhalte sind u.a. Herstellername, Typgenehmigungsnummer, Fahrzeug-Identifizierungsnummer, Angaben zur Masse, etc. …

 

Robuste Maschinentypenschilder aus Metall

Maschinenschilder aus Metall können in unterschiedlichen Fertigungsverfahren hergestellt werden, die abhängig vom Material, der Losgröße oder den Ansprüchen an die Haltbarkeit der Schilder ausgewählt werden.

 

Eloxalschilder

Das Eloxalverfahren ist ein elektrochemisches Verfahren für die Fertigung von Aluminiumschildern. Die Druckfarbe liegt nicht auf dem Aluminiumschild, sondern ist in die Eloxalschicht eingelegt. Man erreicht hierdurch eine korrosionsbeständige und kratzfeste Schildoberfläche, die gegen Öle, Chemikalien und Fette beständig ist.

 

Geätzte Maschinenschilder

gehören zu den langlebigsten Industrieschildern. Das Material wird durch eine Ätzflüssigkeit herausgeätzt, so dass bereits durch den Kontrast von Originalmaterial zu den geätzten Stellen das Typschild lesbar ist. Verstärkt werden kann das Motiv zudem durch farbige Einbrennlacke.

 

Laserbeschriftete Schilder

Durch einen Laserstrahl wird eine dünne Schicht der Materialoberfläche abgetragen (Lasergravur) oder eine Farbveränderung auf dem Material herbeigeführt. Die Laserbeschriftung wird hauptsächlich für Kleinserien oder die nachträgliche Ergänzung eines Typenschildes um variable Daten eingesetzt.

 

Dauerhafte Folienetiketten – die flexible Kennzeichnung

Bei selbstklebenden Folienetiketten sind Sie in Ihrer Organisation äußerst flexibel, was die Gestaltung der Typenschilder aber auch die Organisation in Ihrem Haus angeht. So haben Sie die Möglichkeit, variable Daten kostengünstig selber während der Produktion einzudrucken und ggf. automatisch auf Ihre Produkte aufzuspenden.

Selbstverständlich liefern wir Ihnen aber auch das komplett fertige Etikett, welches bei Bedarf durch ein transparentes Laminat (festverbundene Schutzfolie) zusätzlichen Schutz vor äußeren Einflüssen erhält.

 

Großserie günstig Rollensiebdruck

Folienschilder komplett im Siebdruck bedruckt

Siebdruck ist nach wie vor das Druckverfahren für technische Kennzeichnungen.

Die Haltbarkeit sowie die Brillanz der Farben sind in kaum einem Druckverfahren so optimal wie im Siebdruck. Dabei sind auch sehr feine Linien und Schriften umsetzbar. Gerade bei Typenschildern sind dies wichtige Aspekte, die nicht außer Acht gelassen werden sollten.

Dennoch finden auch alternative Druckverfahren wie Digitaldruck oder Thermotransferdruck aus Kostengründen und Gründen der Flexibilität immer mehr Anwendung.

 

Folienschilder mit dem Thermotransferdrucker bedruckt

Bereits seit vielen Jahren hat sich der Einsatz von Thermotransferdruckern direkt in Produktionen bewährt. So können variable Daten flexibel vor Ort ins Etikett eingedruckt werden, wodurch eine zeitliche Unabhängigkeit vom Lieferanten sowie eine hohe Flexibilität in der Produktion gewonnen werden.

Wir liefern Ihnen hierfür gerne sowohl den Etikettendrucker als auch die Farbbänder abgestimmt auf die Typenschilder.

Im Onlineshop haben wir hierzu bereits eine Vorauswahl an Etikettendruckern für unterschiedliche Einsatzbereiche für Sie zusammengestellt – schauen Sie hier!

Die Etiketten können Sie entweder komplett unbedruckt oder auch individuell mit ihrem farbigen Logo in der gewünschten Größe bei uns bestellen.

Schicken Sie uns hierzu Ihre Anfrage!

 

Spezielle Anforderungen – die Auswahl der richtigen Folie

Die Auswahl der richtigen Folie ist ein entscheidender Faktor für die Zufriedenheit unserer Kunden.

Zunächst ist wichtig, ob das Typenschild noch nachträglich mit einem Laserdrucker oder Thermotransferdrucker bedruckt werden soll, da diese Folien eine entsprechend behandelte Oberfläche haben müssen, so dass der Druck hält.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Beschaffenheit der Oberfläche, auf der das Etikett verklebt werden soll. Hier sollte man immer Klebeversuche auf der Original-Oberfläche durchführen.

Sofern das Leistungsschild extremen Dauertemperaturen (im Minus- oder Plusbereich) ausgesetzt ist, muss auch dies kommuniziert werden. Gleiches gilt für besondere Einflüsse von Chemikalien, Seewasser etc. oder die Forderung einer Normzulassung (Bsp. UL gelistet)

Nicht zuletzt ist die weitere Verarbeitung der Typschilder von Bedeutung. Dies umfasst sowohl die vorgenannte Nachbedruckung als auch ein evtl. automatisches Spenden mit einem Etikettenspender.

Kurzum: teilen Sie uns Ihre Anforderungen an das Typenschild-Etikett mit – wir schlagen Ihnen dann die passenden Materialien vor und stellen Ihnen gern Muster zu Testzwecken zur Verfügung.

 

Folienetiketten mit besonderem Schutz

Spezielle Anforderungen erfordern besondere Maßnahmen.

Häufig sind die Etiketten besonderen Einflüssen, wie starken Verunreinigungen oder aggressiven Chemikalien ausgesetzt. In diesem Fall ist der Schutz der Kennzeichnung durch ein Laminat unabdingbar.

Die transparente Folie ist fest mit dem Folienetikett verbunden und schützt sowohl den Druck als auch das Material vor äußeren Einflüssen.

 

Testen ist meist unvermeidbar

Eine gute Beratung durch unser kompetentes Verkaufsteam ist der erste Schritt.

Für viele Anwendungen jedoch müssen Materialien unbedingt getestet werden, bevor es in die Serienfertigung der Typenschilder geht. Nur so ist gewährleistet, dass es zu einem späteren Zeitpunkt keine böse Überraschung gibt. Gern stellen wir hierfür Materialmuster zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

 

Befestigung je nach Einsatzzweck

Bei den Befestigungen von Typenschildern unterscheidet man drei grundlegende Arten: geklebte, geschraubte oder genietete Befestigung.

Je nach Produkt, Untergrund und der gewünschten Befestigungsdauer bieten die unterschiedlichen Möglichkeiten ihre Vorteile:

 

Selbstklebende Typenschilder

selbstklebenden Schild

sind ideal für Oberflächen, die keine Beschädigungen durch Schrauben oder Nieten erfahren sollen.

Geklebte Kennzeichnungen sind dauerhaft angebracht und lassen sich bei Verwendung des passenden Klebers nur sehr schwer ablösen (mit Ausnahme von speziellen wiederablösbaren Klebern). Sowohl Kunststoffschilder als auch Metallschilder können selbstklebend ausgerüstet werden. Folienschilder sind in der Regel bereits vom Folienhersteller mit Kleber beschichtet.

Für alle Kleber gilt, dass die Verklebung auf möglichst sauberen, fettfreien, glatten Untergründen erfolgen sollte. Doch auch für schwierige Untergründe finden wir eine Lösung. Insbesondere bei Kunststoffoberflächen sollten unbedingt vorab Klebetests durchgeführt werden. Hierfür stellen wir Ihnen gerne Materialmuster kostenlos zur Verfügung.

 

Typenschilder mit Bohrungen

Je nach Untergrund kann eine optimale Befestigung auch eine geschraubte Befestigung sein. Diese empfiehlt sich auf besonders schwierigen Untergründen, wie beispielweise Holz, oder wenn das Leistungsschild in bestimmten Situationen ohne Beschädigung zwischenzeitlich entfernt werden muss. Naturgemäß handelt es sich dann entweder um Kunststoffschilder oder Metallschilder, die bedruckt oder graviert sein können. Die Größe und Position der Bohrungen in den Schildern können Sie dabei individuell festlegen.

 

Genietete Schilder

Nietbefestigungen kommen beispielsweise dort zum Einsatz, wo sich Schrauben durch Schwingungen lösen könnten. Das Nieten ist in der Regel schneller als das Verschrauben und zudem nicht zerstörungsfrei wieder lösbar.

 

Individuelle Typenschilder in gewünschten Mengen bestellen

Individuelle Typenschilder erhalten Sie bei uns in der von Ihnen gewünschten Stückzahl. Vom Einzelstück über kleine Stückzahlen bis zur Großserie können wir auf Grund unseres umfangreichen Maschinenparks Typenschilder kostengünstig fertigen. Hermes steht für eine flexible und kurzfristige Fertigung – und wenn es mal ganz schnell gehen soll, gibt es auch eine Expresslieferung.

 

Einzelanfertigung

Prototypen oder Einzelstücke sind für den Kunden zwar preislich weniger attraktiv als größere Stückzahlen, aber dennoch durch moderne Fertigungstechniken durchaus bezahlbar. So ist es immer eine Überlegung wert, auch bei Kleinstauflagen ein attraktives Leistungsschild auf dem Produkt anzubringen.

 

Kleinserien

werden häufig im Digitaldruck hergestellt. Bei häufiger vorkommenden Kleinserien als Folienschilder empfehlen wir vorgedruckte oder Blanko-Folienetiketten, die Sie selber mit einem Thermotransferdrucker flexibel bedrucken können.

 

Großserien

werden häufig im Rollendruck hergestellt. Diese vollautomatische Fertigung steht für einwandfreie Qualität bei großer Flexibilität, z.B. den Eindruck fortlaufender Nummerierung, zu günstigen Preisen.

 

Vorschriften müssen beachtet werden

Typenschilder müssen von außen sichtbar, ausreichend groß und dauerhaft mit der Maschine verbunden sein. Ergänzend sind Sicherheitszeichen wie z.B. Warnhinweise für die Arbeitssicherheit anzubringen.

Ein Typschild bzw. Leistungsschild beinhaltet i.d.R. Informationen über den Hersteller, technische Daten des Produktes sowie die eindeutige Baureihe oder Typenbezeichnung (ggf. eine Seriennummer). Es dient somit der unverwechselbaren Identifizierung eines Produktes.

Materialien, Fertigungsart, Layout und Größe der Kennzeichnung sind dem Hersteller weitestgehend freigestellt. Es muss jedoch gewährleistet sein, dass eine solche Kennzeichnung dauerhaft gut lesbar ist.

Produktspezifisch geltende europäische Richtlinien - wie beispielsweise die Maschinenrichtlinie oder die Richtlinie für Medizinprodukte - beinhalten neben den Anforderungen an die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auch die Regularien für die Kennzeichnung der Produkte. So gibt es neben den Typenschildern u.a. auch die Kennzeichnung durch CE-Zeichen.

 

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 7,80 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 510,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.