Frontfolien / Frontplatten / Tastaturfolien

Der erste Eindruck zählt – Qualität und Optik auf hohem Niveau

Die Fertigung unserer Frontfolien, Tastaturfolien und Frontplatten erfolgt ganz nach Ihren Wünschen. Wir gehen hier selbstverständlich auf Ihre Vorstellungen ein und richten uns dabei nach einer fertigungsbegleitenden Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 9001 : 2015. Was die Menge angeht, so sind Stückzahlen vom Prototyp bis zur Großserie möglich.

Die Frontfolien werden rückseitig bedruckt und auf Wunsch anschließend mit einem Kleber ausgerüstet. Mit Lack versehene Fenster, Aussparungen für Dioden oder Drehknöpfe sowie unterschiedliche Prägungen können ebenfalls individuell nach Kundenwunsch eingearbeitet werden.

Beispiele für Frontfolien:

Nahaufnahme Frontfolie mit Domprägung
Mehrfarbige Frontfolien mit Fenster und diversen unterschiedlichen Aussparungen
Frontfolien mit Fenster und Aussparungen für Drehknöpfe
Drei Frontfolien mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Farbverlauf und Fenster
Nahaufnahmen einer Frontplatte und einer Frontfolie mit strukturierter Oberfläche
Frontfolien individuell mit Aussparungen und 3-dimensionaler Optik

Bei uns sind Sie richtig, wenn es um die Umsetzung auch schwieriger Folien geht!

Fragen Sie an! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Weiterlesen

Anfrageformular Frontfolien


Datei hierhin ziehen (Max. 3 MB oder 5 Dateien)

Datei hochladen (png, jpg, gif, pdf, eps)
Dateiliste
  • Es wurden keine Dateien hochgeladen.
Wir möchten Sie individuell informieren und beraten. Deshalb bitten wir Sie, der Verwendung Ihrer Daten zuzustimmen. Wir werden diese vertrauensvoll behandeln und sorgsam damit umgehen.

Lassen Sie sich Ihre individuellen Frontfolien und Tastaturfolien anfertigen

Vor nahezu 60 Jahren haben wir uns auf die Herstellung technischer Kennzeichnungen spezialisiert, wozu neben Typenschildern auch Frontfolien, Dekorfolien und Folien für Folientastaturen gehören. Unser umfangreicher Maschinenpark in Verbindung mit unserem kompetenten und erfahrenen Team, der eigenen Druckvorstufe und einer flexiblen Weiterverarbeitung ermöglicht die kostengünstige und kurzfristige Fertigung von Schildern, Etiketten und industriellen Kennzeichnungsprodukten.

 

Bei uns sind Sie richtig, wenn es um die Umsetzung auch schwieriger Folien geht!

indviduelle Frontfolie mit Rand Dom und Praegung

 

Frontfolien individuell nach Kundenwunsch – selbstklebende Folien

Im Maschinen- und Anlagenbereich sowie bei Schalttafeln etc. sind mehrere Wege für eine Schutzplatte, hinsichtlich Funktionalität und Optik, denkbar. Ganz eigene Lösungen, die sich kundengerecht an Ihren Vorstellungen orientieren, bieten wir Ihnen in Form unserer hochwertigen Produkte aus Polycarbonat oder Polyester an.

Der Grad an Transparenz ergibt sich aus der Struktur des gewählten Materials. Diese ist variabel und erlaubt eine flexible Anpassung an den Aufbringungsort.

Die rückseitig bedruckten Folien können zudem sehr unterschiedliche Oberflächenstrukturen aufweisen. Die ideale Lösung für Ihren Fall bestimmen Sie selbst, oder wir finden gemeinsam hinsichtlich Ihrer Angaben und unserer reichen Erfahrung den besten Weg.

Mit den Verfahren Siebdruck oder Digitaldruck sind erstaunliche Variationen der Frontfolien denkbar. Sie können sich ein beliebiges Motiv aussuchen und die komplette Beschriftung frei wählen. Dank der guten Materialeigenschaften sind Schrift und Anzeigefenster oder Lämpchen durchscheinend oder freigestanzt.

Frontfolie Transparenz Farbschschindeffekt  beleuchtet

Für Beschriftungen oder Ihr Firmenlogo ist die Farbwahl frei, selbst Farbschwindeeffekte stellen kein Problem dar. Die passgenaue Form durch Stanzung oder noch präziseres Laserschneiden ermöglicht einen perfekten optischen Einklang in das Bedienfeld. Über Aussparungen oder intelligente Vertiefungen oder Erhöhungen durch Prägungen wird für eine gute Fingerführung gesorgt. Diese Ergebnisse können unter anderem deswegen erzielt werden, da wir die Weiterverabeitung wie Prägen und Lasern im eigenen Haus durchführen.   

Halt bekommen die Tastaturfolien oder Frontfolien dank eines rückseitig aufgebrachten Hochleistungstransferkleber. Je nach Fall kommen wir auch dem Wunsch nach einer Stützplatte nach.

Hersteller für Folien aus Deutschland

Frontfolie Ausstanzung

Hermes-Printec mit Sitz und Produktion im niedersächsischen Sarstedt, nähe Hannover und Hildesheim, ist einer der führenden Hersteller von Frontfolien und Tastaturfolien in Deutschland.

Für die unterschiedlichsten Branchen europaweit fertigen wir die Bedienfolien individuell nach Kundenwunsch. Dabei werden die Industriekunden entweder direkt über uns bedient, oder aber der technische Schilderhandel betreut den Kunden vor Ort und wird durch uns als Hersteller unterstützt.

Der Einsatz von Siebdruck und Digitaldruck ermöglicht es, auf nahezu sämtliche Kundenwünsche einzugehen und dabei die Qualität und die Kosten nicht aus den Augen zu verlieren.

 

Tastaturfolien für Industrie

Folien für Tastaturen und Bedienelemente werden in den unterschiedlichsten Bereichen benötigt:

Im Maschinen- und Anlagenbau werden die Steuerungen über Frontfolien oder Touch Screens bedient.

Wo Verunreinigungen ein Thema sind, oder wo Handschuhe getragen werden, finden weiterhin meist Folien oder Frontplatten ihre Anwendung, da diese oft eine störungsfreiere Handhabung gewährleisten. Dies betrifft u.a. die Bereiche Medizintechnik und Landwirtschaftstechnik, aber auch den Geräte- und Apparatebau in diversen Bereichen.

 

 

Frontplatten nach Ihren Wünschen

individuelle Frontplatte bedruckt und graviert

 

Die Frontplatten bestehen entweder aus Aluminium, Niro, Resopal oder Kunststoff. Auch diese Materialien lassen sich in unterschiedlichen Materialstärken variieren. Die Oberflächenstrukturen Ihrer neuen Frontplatten sind durch verschiedene Bearbeitungstechniken herzustellen. Ob gedruckt, eloxiert, geätzt oder graviert hängt ganz vom gewünschten Endergebnis ab.

Oberflächenbearbeitung:

  • Eloxal-Verfahren – oxidische Schutzschicht auf Aluminium
  • Siebdruck und Digitaldruck für bedruckte Oberflächen
  • Gravur – genau und hochwertig
  • Ätzen für Vertiefungen in der Oberfläche

In Sachen Farbwahl können wir ganz auf Ihre Wünsche eingehen und eine Befestigung erfolgt mittels Befestigungs- oder Distanzschrauben.

Bei Problemen und Fragen können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Wir unterbreiten Ihnen gern konstruktive und intelligente Vorschläge passend zu Ihrem Anliegen.

 

Folienarten für Industrie

Das passende Material für Ihre Anwendung:

Wir bieten Frontfolien aus Polyester oder Polycarbonat in unterschiedlichen Stärken und Strukturen an.

In die Auswahl, welches Material das passende ist, fließen ein:

  • die benötigte Materialstärke,
  • die gewünschte Struktur (klar oder leicht bzw. stark strukturiert)
  • die geforderte Beständigkeit in Bezug auf Chemikalien, mechanische Einflüsse oder UV

Häufig hat der Kunde hier bereits konkrete Vorstellungen. Ist dies nicht der Fall, beraten wir sehr gern und stellen selbstverständlich Materialmuster zur Anschauung und zu Testzwecken zur Verfügung.

 

Frontfolie bedrucken mit Fenster für Dioden

Frontfolien bedrucken

Die Folien werden von uns entweder im Siebdruck oder im Digitaldruck bedruckt, ggf. auch beides kombiniert.

Die Auswahl des Druckverfahrens ist dabei insbesondere abhängig von den Ansprüchen, die der Kunde an die Dekorfolie stellt. So sind Bedienfolien mit Tastaturprägungen ganz anderen mechanischen Belastungen ausgesetzt als eine reine Dekorfolie, die lediglich als optisches Designelement dienen soll.

Grundsätzlich gilt, dass die Folien rückseitig bedruckt werden, so dass der Druck vor mechanischen Einflüssen, Staub, Nässe und Fingerschweiß geschützt ist.

Prototypen werden entweder als Musterauftrag im Siebdruck oder aus Kostengründen im Digitaldruck gefertigt, während bereits Kleinserien mit Tasten häufig aufgrund der Langlebigkeit und besseren Farbhaftung im Siebdruck bedruckt werden. Die Ansprüche an die Produkte stimmen wir mit Ihnen ab, so dass wir die bestmögliche Fertigungsart für Sie auswählen.

Selbstverständlich erhalten Sie vor der Fertigung einen Korrekturabzug zur Freigabe.

 

Individuelle Folientastatur vom Hersteller

Folien für Tastaturen werden immer kundenspezifisch angefertigt.

Ja nach Anforderungen, Ausführung und zu erwartender Stückzahl werden die Preise kundenindividuell kalkuliert.

Zunächst erfolgt die Auswahl des Materials, welches entweder ein Polyester oder ein Polycarbonat sein kann. Beide Materialien erhalten Sie bei uns in unterschiedlichen Stärken und Oberflächen - von glasklar bis stark strukturiert.

Wichtig ist ebenfalls die Auswahl des Klebers, der die Frontfolie auf der Trägerplatte befestigt. Auch hier haben wir eine große Auswahl im Sortiment, die wir Ihnen gerne vorab bemustern.

Die Bedruckung erfolgt im Siebdruck, ggf. auch im Digitaldruck oder in Kombination beider Druckverfahren. Die Vorgaben des jeweiligen Corporate Design berücksichtigen wir natürlich ebenso wie das Veredeln der Anzeigefenster mit Klarlack, sofern gewünscht.

Frontfolie komplett verarbeitet

Die Frontfolien und der Kleber werden anschließend über einen Laserschneider in Kontur geschnitten, wobei zugleich Durchbrüche und Aussparungen eingearbeitet werden.

Wenn es für den Kunden kostengünstiger und technisch machbar ist, werden diese Arbeitsgänge teilweise auch mit Hilfe von Stanzwerkzeugen durchgeführt.

Die Aufbringung des Klebers erfolgt anschließend selbstverständlich blasenfrei.

Handelt es sich um Tastaturfolien, so werden die Tasten häufig geprägt, um die Bedienung zu vereinfachen. Drei unterschiedliche Prägearten bieten wir Ihnen an: Hochprägung, Domprägung, Randprägung. Nähere Angaben dazu finden Sie hier.

 

Folientastatur Prototyp

Die Fertigung von Steuerungen und Bedienelementen im Geräte- und Apparatebau sowie in der Messtechnik beginnen meist mit der Herstellung eines Prototyps. Bei diesem wird nicht nur die Technik im Inneren des Gerätes, sondern auch die Bedienung samt Tastatur entwickelt und geprüft. Auch das Design der Frontfolien ist zu diesem Zeitpunkt in der Regel bereits verabschiedet, so dass ein Folientastatur Prototyp hergestellt werden kann.

 

Die Fertigung der Folie erfolgt dabei häufig im Digitaldruck. Alternativ hierzu kann aber auch eine Musterfertigung im Siebdruck erfolgen, was insbesondere dann sinnvoll ist, wenn die Serie später auch im Siebdruck gefertigt werden soll. So gibt es keine Farbabweichungen, und die Belastbarkeit der Folie und Farbe kann besser getestet werden.

 

Bedienfolien Form und Farbe

Form, Farbe und Design der Folien werden nach Kundenwunsch übernommen.

Die Farben ergeben sich dabei meistens aus dem firmeneigenen Corporate Design, welches in den Frontfolien abgebildet wird. Verläufe und Farbschwindeffekte sind dabei ebenso möglich wie die Einhaltung der genauen Farbvorgabe, z.B. an Hand eins RAL-Farbtons oder eines Musters. Dabei ist auch die Hinterleuchtung der Folien kein Problem. Wir garantieren Ihnen, dass nur an den Stellen Licht durchkommt, an denen Sie es wünschen.

 

Den Formen der Frontfolien sind nahezu keine Grenzen gesetzt, da durch den Einsatz des Lasers auch sehr unübliche Formen und Formate passgenau und kostengünstig realisiert werden können.

 

Individuelle Dekorfolie „Industrie“

Der Kunde entscheidet, ob er eine reine, meist selbstklebende Dekorfolie ohne technische Funktionen hinter der Folie, oder aber eine Tastaturfolie einsetzen möchte.

Erstere haben die Funktion, die Geräte - beispielsweise im Maschinen- und Anlagenbau oder in der Mess- und Steuerungstechnik - optisch aufzuwerten und das Corporate Design widerzuspiegeln. Häufig werden sie zudem mit einem Fenster versehen und als Anzeige eingesetzt. Soll eine Folie als Dekorfolie Außenbereich reingesetzt werden, lassen Sie uns das bitte wissen. Die UV-Strahlung erfordert den Einsatz spezieller Materialien.

 

Standard Folien im Onlineshop

Hier im Onlineshop finden Sie keine Standardfolien im Frontfolien - Bereich, da diese immer kundenindividuell benötigt und gefertigt werden. Nutzen Sie daher unser obenstehendes Anfrageformular und schicken uns Ihre Anfrage mit möglichst umfangreichen Angaben, was die technischen Daten aber auch den Einsatzbereich und die Anforderungen betrifft.

Wir unterbreiten Ihnen gerne kurzfristig ein günstiges Angebot.

 

Auflagen

Aufgrund unseres sich ergänzenden Maschinenparks fertigen wir Frontfolien, Tastaturfolien und Frontplatten je nach Bedarf in Stückzahlen vom Prototyp bis zur Großserie.

 

 

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 7,80 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 510,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.