Verbotszeichen

Verbotsschilder im Betrieb - wichtige Präventivmaßnahme zur Unfallverhütung 

Bei den Sicherheitskennzeichen am Arbeitsplatz spielen Verbotsschilder eine wichtige Rolle. Verbotsschilder weisen nicht daraufhin wie man sich korrekt zu verhalten hat, wie dies bei Gebotszeichen der Fall ist. Stattdessen geben sie an, welche Verhaltensweisen zu unterlassen sind. Verbotszeichen zählen zu den wichtigsten Präventivmaßnahmen am Arbeitsplatz, um im Vorfeld gefährliche Unfälle zu verhindern. Sie sind daher unerlässlich und sorgen für den richtigen Schutz. Wir bieten eine breit gefächerte Produktauswahl an den verschiedensten Verbotszeichen für jede Anwendung an. 

 

Weitere Informationen zum Download

Weiterlesen

Verbotszeichen nach der richtigen Norm

Farben, Aufbau und Design der Verbotsschilder werden von der ASR A1.3 in Verbindung mit der DIN EN ISO 7010 vorgegeben. Die Vorschrift gibt vor, dass die Schilder rund und mit einem rotem Rand und einem diagonalen Balken versehen sein müssen. Die Kontrastfarbe ist weiß und die Farbe der Piktogramme sowie die Farbe der Schriften schwarz. Wir bieten neben Verbotsschildern mit dieser Norm, weitere Verbotszeichen nach DIN 4844 oder in praxisbewährter Ausführung an.


Praxisbewährte Verbotsschilder

Praxisbewährte Verbotszeichen werden eingesetzt, wenn eine Sicherheitsaussage benötigt wird, welche nicht genormt ist oder das genormte Verbotszeichen nicht ausreichend erscheint.

Falls Sie unter den zuvor erwähnten Normen nicht das richtige Schild für Ihre Zwecke finden, dann stöbern Sie durch unsere praxisbewährten Verbotszeichen. Alternativen bieten wir Ihnen durch unsere individuellen Verbotsschilder, Kombizeichen oder Mehrfachzeichen die Möglichkeit, Ihr individuelles Schild zu erstellen.


Welche Verbotsschilder gibt es?

Für jeden Anwendungsbereich und Zweck gibt es die richtigen Verbotsschilder für Sie. Geht es um fahrbare Untersätze, bieten wir bei den Verkehrszeichen Hinweise auf das Verbot von LKWs, Mofas und anderen Kraftfahrzeugen an. Im Arbeitsschutzbereich finden Sie zudem das Verbot für Gabelstapler oder E-Scooter. Es existieren Parkplatz Verbotsschilder, Schilder, die das Verbot von Essen und Mobiltelefonen kennzeichnen, sowie Schilder, die einen Zutritt zu bestimmten Räumen untersagen.
In Bereichen mit leicht brennbaren Stoffen sind Aufkleber mit Verbotszeichen, die offenes Feuer und Rauchen untersagen, unabdingbar.


Die elementare Bedeutung diverser Verbotsschilder

An Arbeitsplätzen mit schweren Maschinen und Bereichen mit gefährlichen Stoffen kann es schnell zu schweren Verletzungen kommen. Um riskante Verhaltensweisen im Vorfeld zu verhindern, kommen Verbotszeichen zum Einsatz. Sie warnen vor falschen Handlungen und den daraus eventuell resultierenden schweren Unfällen. Für die unterschiedlichen betrieblichen Anforderungen, ist es wichtig das passende Verbotszeichen anzubringen. Verbotsschilder geben den richtigen Umgang mit Maschinen vor und warnen vor unsachgemäßer Behandlung.


Flexibilität durch Eigenproduktion

Sollte sich in unserem großen Sortiment nicht das passende Verbotsschild für Ihre Zwecke finden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre individuellen Wünsche umzusetzen. Da wir unsere Produkte selbst herstellen, garantieren wir Ihnen hochwertige Qualität und die volle Flexibilität bei Sonderanfertigungen. Wählen Sie zwischen selbstklebender Folie, Magnetfolie, Kunststoffschildern und Verbotszeichen aus Aluminium mit Prägung. Wir drucken Ihren persönlichen Text und Ihr eigenes Piktogramm nach Wunsch, damit Sie für jeden Anspruch die richtigen Verbotsschilder bekommen. In unserem Online Shop bestellen Sie unkompliziert und günstig. Verbotsschilder als Sonderanfertigungen erhalten Sie bereits in kleinen Mengen.

 

* zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit

Sicherheitskennzeichen liefern wir ab Lager, Abverkauf vorbehalten.

Individuelle Schilder und Etiketten, Frontfolien und weitere Kennzeichnungsprodukte nach Kundenwunsch werden kurzfristig für Sie angefertigt.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Auftragsbestätigung u.a. mit Angabe der Lieferzeit.

Versandkosten

Die Lieferung der Shopartikel erfolgt über einen Paketdienst zu einer Versandkostenpauschale (Porto und Verpackung) von 7,80 € zzgl. MWSt. Ausgenommen hiervon ist Sperrgut (z.B. Rohrpfosten), welches durch eine Spedition geliefert und zum Selbstkostenpreis berechnet wird. Dies wird vor Bestellabschluss bekannt gegeben. Ab einem Netto-Warenwert von 510,- € liefern wir Shopartikel versandkostenfrei.

Lieferungen von Sperrgutartikeln und in das Ausland erfolgen generell ab Werk zzgl. Verpackungskosten.